Aktuell

Builderingführer Mainz/Wiesbaden; Buildering guide book Mainz/Wiesbaden
Builderingführer Mainz/Wiesbaden; Buildering guide book Mainz/Wiesbaden

Den Führer gibt es auf www.enziano.com

 

Seit Veröffentlichung der ersten Auflage des Builderingführers Mainz/Wiesbaden hat sich im Punkto Buildering einiges geändert. Die erste Auflage ist auf breite positive Resonanz gestoßen und hat nach der Veröffentlichung im Jahr 2008 eine Reihe an Presseberichten nach sich gezogen.

 

Mit weit über 100 Routen in Mainz und Wiesbaden stellt die zweite Auflage neue Weichen für die Region. War die erste Auflage ein Wagnis, zu testen ob das Thema Buildering gut beim Kletterer ankommt und Absatz findet, ist die zweite komplett überarbeitete Auflage ein wahres Routenlexikon für die Städte Mainz und Wiesbaden.

 

Auf den Kletterer warten 18 Spots mit über 125 Routen. An bestehenden Spots wurden neue Routen erschlossen und Alte überarbeitet. Die neuen Spots sind wahre Herausforderungen für jeden Boulderer und Kletterer. Ob am Kran im Industriehafen oder an den sloprigen, abschüssigen Mauern in der Windmühlenstraße. Dabei ist das Angebot so vielseitig wie es nur möglich ist. Von Sandstein, über Kalk und Granit, bis hin zu Eisen ist für jede Vorliebe ein Spot zu finden. Ob Amateur oder Profi, vom 4. bis zum 10. Schwierigkeitsgrad (UIAA) wird alles geboten.

 

Besonders Boulderer kommen in der zweiten Auflage auf ihre Kosten. Von feinen Technik- bis zu Maximalkraftproblemen gibt es für jede Vorliebe die passende Route. Der Vorteil des Buildering – große Gesteins-, bzw. Materialvielfalt auf kleinstem Raum, ohne Wechsel des Klettergebiets – wird dabei voll ausgeschöpft. Besonderes Augenmerk wurde auf die Erschließung neuer Routen gelegt. Neigen besonders versierte Boulderer meist dazu, sich ihre Routen selbst zu definieren, fühlen sich andere Kletterer und Boulderer besser, wenn sie eine vorgegebene, definierte Route vorfinden. Aus diesem Grund wurden auch an bestehenden Spots noch zahlreiche neue Routen hinzugefügt um absolut jedem Builderer das „Gesuchte“ zu bieten.

 

Super viel Spaß beim Probieren!

 

Buildering Beitrag auf n-tv.

Der Beitrag wurde im Rahmen der Sendung "n-tv Ratgeber Freizeit" am 26.4.2013 gesendet. Inhalt des Beitrags ist Buildering in Mainz und Wiesbaden. Neben Vorstellung des Sports und etwas Aktion wird der Builderingführer vorgestellt (kostenloser Download auf dieser Seite).

Hier der Link zur Mediathek (Beitrag in Teil 2):

http://www.n-tvnow.de/ratgeber-freizeit-fitness/thema-ua-klettern-in-der-stadt.php?film_id=109443&player=1&season=0

 

Titelstory Buildering inSport

Mission Impossible Ghost Protocol Buildering Interview Hier!

Buildering als Hobby auf Hobbymap.de

Hobymap.de ist eine neue Seite zum Thema Hobbies. Dabei ist der Begriff Hobby sehr weit gefächert. Die Seite bietet die Möglichkeit selbst Beiträge zu schreiben sowie durch die Beiträge berühmter Persönlichkeiten zu stöbern.

 

Hier der Interview-Link zum Thema Buildering. Wollt ihr euer Hobby vertreten? Dann tragt euch ein.

 

Buildering als Hobby

 

 

TV Tipp: Fassadenkletterer & Meisterdiebe So. 12. September 2010 22:15Uhr im ZDF Neo

Interessante Doku, teils in Berlin, teils in London gedreht. Folgend der "Klappentext zur 30 minütigen Doku:

 Sie arbeiten gewaltlos, hinterlassen selten Spuren und führen die Polizei immer wieder an der Nase herum: Fassadenkletterer gelten als die kriminellen Superhelden. Durch seine Recherchen gerät Christoph Bauer in eine abenteuerliche Geschichte. Der Höhepunkt: in London trifft unser Moderator den weltberühmten "Gentleman-Dieb" Peter Scott. Einstieg ins Thema bildet der spektakuläre Einbruch in das Berliner Edel-Kaufhaus KDW im Januar 2009. Zwei Kletterer erbeuten Schmuck im Wert von über einer Million Euro. Aufgrund von DNA-Spuren konnte die Polizei zwar schnell zwei Verdächtige verhaften. Da es sich um eineiige Zwillingsbrüder handelte, waren die mutmaßlichen Täter aber schnell wieder auf freiem Fuß. Wie haben die KDW-Diebe ihren artistischen Raub nur angestellt? Christoph Bauer nimmt einen Fassadenklettererkurs bei Martin und Tim. Die beiden "Builderer" führen vor, wie man Gebäude auch ohne Seil erklettern kann. Nun ist Bauer an der Reihe, die Fassade eine Berliner Villa - allerdings mit Absicherung - zu erklimmen. In Clärchens Ballhaus ist er mit der Berliner Kriminalhistorikerin Dr. Regina Stürickow verabredet. Die moderne Geschichte der Meisterdiebe beginnt im Berlin der 20er Jahre. Berühmt und beliebt: die Brüder Franz und Erich Sass. Sie benutzten als erste Schneidbrenner, um Tresore zu öffnen, gaben öffentliche Pressekonferenzen und steckten Geldscheine in die Briefkästen bedürftiger Moabiter Familien. Fassadenkletterer und Meisterdiebe sind faszinierende Helden der Popkultur, mal mehr, mal weniger fiktiv. Künstler und Kreative spinnen den Mythos immer weiter. In Computerspielen wie Saboteur, das in den 30er Jahren verortet ist, kann man selbst in die Rolle eines Fassadenkletterers schlüpfen. Im Bann des Spiels klettert es sich mühelos, wie Christoph Bauer erfährt. Ist es überhaupt noch möglich, einen Meisterdieb persönlich kennen zu lernen? Oder ist das Fassadenklettern nicht längst Geschichte? Peter Scott, genannt "The Human Fly", ist einer der letzten Dinosaurier seiner Zunft. Ihn aufzuspüren, gelingt dem Journalisten in London. Der Treffpunkt ist ungewöhnlich: ein Imbiss. Denn von den erbeuteten Millionen ist Scott nichts geblieben. Der 82-Jährige lebt heute ein sehr bescheidenes Leben. Nichtsdestotrotz hat Bauer ein standesgemäßes Fahrzeug angemietet, einen alten Jaguar Mark II. Davon hatte der englische Cat Burglar früher mehrere. Mit der Limousine fahren sie seine Tatorte in der Stadt an. Peter Scott war ein leidenschaftlicher Spieler, liebte schnelles Geld und schöne Frauen. Im Laufe seiner mehr als 30-jährigen Karriere erbeutete er über 40 Millionen. Sophia Loren war nur eines seiner vielen berühmten Opfer. Das "Werk" des Fassadenkletterers wird ergänzend von dem Soziologen und Kriminalhistoriker Prof. Dick Hobbs eingeordnet. Peter Scott ist das beste Beispiel für die alte Binsenweisheit: "Verbrechen lohnt sich nicht" - aber er erzählt spannende Geschichten.

 

Cooler Teaser Buildering Mainz

Zum 75 jährigen Jubiläum von SALEWA seht ihr hier einen Teaser über Buildering in Mainz. Einfach nur abgefahren!!!!

Schaut's euch an!

Sardinien Kletterführer “Pietra di Luna” von Maurizio Oviglia

WARNUNG

 

Ich war für 10 Tage in Sardinien. Klettern, Strand, Meer und gutes Wetter. Alles super. Leider der oben genannte Kletterführer “Pietra di Luna” nicht. Neben falschen und völlig Sinnfreien Angaben betreff Anfahrt und Zustieg waren die Infos bezüglich  Absicherung und Standplätzen mehr als Mangelhaft!

Hier ist der Brief an den AUtor, sowie den Verlag, der bislang nicht beantwortet wurde!

Buildering - Über den Dächern von Berlin

Hier geht's zum Artikel.

 

Presse Aktuell

 

RTL zeigte diesmal einen Bericht aus Bonn wo es ebenfalls eine ausgeprägte Buildering-Szene gibt, die sich auch in unmittelbarer Nähe zu Köln - eine DER Buildering Hauptstädte in Deutschland behaupten kann.

Premiere war die Vorstellung der Internetplattform Buildering-Spots.de!

Hier geht's zum Beitrag.

 

Presse Aktuell

 

Und wieder entstand ein neuer Beitrag zum Thema Buildering in Mainz. Der Südwestrundfunk kam am 22. Oktober 2009 erneut auf den Geschmack einen Beitrag zum Thema zu senden. Bei eisigen Graden froren uns bei den Dreharbeiten schon die Finger ab. Dies ist wohl der letzte Beitrag mit Showeinlage vor dem Winter.

Hier geht's zum Beitrag.

 

 

Buildering Mainz

 

Builderingsession im September 2009

An einem sonigen Sonntag im Herbst zeigen Ben. Markus und Tim wo's lang geht.

Hier geht's zum Video.

 

 

Presse Aktuell

 

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet in Ihrer Sonntagsausgabe (11.10.2009) über Buildering in Mainz und gibt einen allgemeinen Überblick zum Thema Buildering und Sport im urbanen Raum.

Hier geht's zum Artikel.

 

Presse Aktuell

 

Das "urban spots" und besonders Buildering immer beliebter werden, kann man an Hand der ständig neu erscheinenden Artikel Berichte in allen Medien beobachten. Zuletzt in der Spiegelausgabe 39 (21.09.2009) wurde iunter anderem Buildering als Trendsport im urbanen Bereich vorgestellt.

Hier geht's zum Artikel.

 

Buildering-Spots.de ist Online


Dein Spot, deine Route, dein Bild!

Buildering wird oft auch als urban climbing, Gebäudeklettern, oder Fassadenklettern bezeichnet, also das Klettern oder Bouldern an meist öffentlichen Bauwerken.


Buildering-Spots.de ist eine einzigartige neue Plattform, welche Kletterbegeisterten in ganz Deutschland die Chance bietet, sich über die lokalen und nationalen Möglichkeiten zu buildern auszutauschen. Dabei ist es jedem erlaubt, Orte und Routen, sowie eine Beschreibung mit Bilddokumentation in eine interaktive Datenbank einzutragen. Nach Prüfung durch das Buildering-Spots.de Team ist der Eintrag frei für alle Besucher der Seite einsehbar. So wird erstmals eine umfangreiche und frei verfügbare Buildering-Datenbank für ganz Deutschland entstehen.


Die Idee einer Datenbank für Klettermöglichkeiten in der Stadt stellt ein enormes Potential für die Sportart dar, denn Builderingmöglichkeiten sind oft nur lokal bekannte und sehr individuelle Orte und Gebäude. Diese sind oft nur dem „Erstbegeher“ bekannt und besonders für Kletterer aus anderen Regionen nur schwer ausfindig zu machen.


Mit der Onlineschaltung der Seite Buildering-Spots.de am 23.07.2009 ist der Betrieb aufgenommen. Neben den Hauptfunktionen: neue Orte und Routen einzutragen, sowie abzurufen, gibt es darüber hinaus ein Bewertungssystem, welches es dem Nutzer erlaubt, eingetragene Routen zu bewerten und zu kommentieren. Zusätzliche Foren- und Nachrichtenfunktionen für die Buildering-Spots Community sind ebenfalls integriert. Außerdem werden laufend aktuelle und spezialisierte News rund ums Klettern in der Stadt präsentiert.


Anmelden, buildern, und Spot eintragen auf


www.buildering-spots.de

 

Spanientrip 14. - 20. Oktober

 

Eine Woche bei strahlendem Sonnenschein die schönsten Linien klettern. Ob 13 Seillängen Genussklettern, "cleane Routen" zur Selbstsicherung oder DWS (Deep Water Soloing). Alles war dabei! Eine ereignisreiche Woche mit vielen schönen Touren.

Iceberg-Climbing by Christian Pondella

 

... oder vielleicht doch auf dem Weg ins warme Thailand zum Deep-Water-Soloing verflogen?

 

(found on: http://gravsports.blogspot.com)

 

Auswertung der Umfrage zum Thema Buildering mit 100 Teilnehmern abgeschlossen!

Die vor zirka 3 Monaten gestartete Umfrage zum Thema Buildering ist abgeschlossen und hat  unglaubliche und beeindruckende Ergebnisse gebracht! Eine statistische und kommentierte Auswertung ist hier erhältlich! Neben dem großen Medieninteresse zeigt sich nun wie die Kletterszene selbst zum Thema Buildering steht!

 

 

3. Oktober 2008   Tag der deutschen Einheit

Heute hat der Radiosender SWR 3 über's Buildering in Mainz berichtet! Ein schwungvoller Feitagsbericht der aber mit Artikel und online Video auf der Homepage des Radiosenders gut untermalt wird. Hier geht's zum Beitrag!

 

 

16. September 2008

Bericht im SWR Rheinland-Pfalz über Buildering in Mainz und Wiesbaden. In der Landesschau wird u.a. der Builderingführer Mainz Wiesbaden vorgestellt.

 

 

13.09.2008

Der Builderingfährer Mainz Wiesbaden wird im RTL-Nachtjournal im Zuge eines Builderingbeitrags vorgestellt! Schöner, interessanter Beitrag, unter anderem mit Alain Robert!

 

 

25.08.2008

Es gibt etwas neues: Buildering Germany. Was genau sich dahinter verbirgt? Es ist ein ganz junges, noch in der Entwicklung befindliches Projekt! Die Erstellung eines Builderingführers für ganz Deutschland. Und DU kannst berühmt werden: Kennst du einen tollen Spot in (d)einer Stadt? Dann mach dein eigenes Topo. Mehr Infos gibt's hier!

 

16.07.2008

 

Eure Meinung ist gefragt! In einer Onlineumfrage zum Thema "Buildering" könnt ihr eure Meinungen, Wünsche und so weiter loswerden, euch einbringen und uns wissen lassen was euch bewegt! Die 5 Fragen sind in 2 Minuten schnell beantwortet!

Vielen Dank für Eure Teilnahme!

 

Hier geht's zur Umfrage!


Eine erste Umfrageauswertung ist verfügbar!

 19.06.2008

 

 www.urbanstreetsurfing.de

 

Schaut mal vorbei! Ist die ganz andere Art des Surfens ;-) mitten in der Stadt. Ohne Wind dafür mehr Spaß?

06.06.2008 Abgefahren!

Ok ok, eigentlich habe ich natürlich gar keine Zeit weil ich mich um "Matrix assisted laser dessorption/ionisation Time Of Flight" kümmern sollte, aber das fand ich dann doch abgefahren:

In der neuen Version von Google Earth (4.3.beta) kann man sich den Sonnenverlauf anzeigen lassen....*gähn*....?

Nix gemerkt? Jetzt kann man von zu Hause aus abschätzen, wann der Fels mit Sonne beschienen sein wird und wann nicht, auch wann Sonnenauf- und Sonnenuntergang ist! Finde ich genial und habe es mal für die Frankfurter Wand im Morgenbachtal ausprobiert. Das Bild zeigt die ersten Schatten gegen 5 Uhr nachmittags (das kommt auch ganz gut hin, die Wand hat natürlich früher keine Sonne mehr, aber auf dem Sockel wird es dann die ersten Schatten geben und die Temperatur stark abfallen!). Also selber ausprobieren und Erfahrungen posten (Gästebuch oder hier...) Gruß Euer Nils

05.06.2008 Action!

Hey Jungs, wir müssen raus oder in die Halle oder einfach mal wieder ne nette Aktion starten....!!!Kleiner Anreiz, hab jetz obige Digi-Cam....lasst von Euch hören!

11.05.2008   Mainz / Wiesbaden

Ab dieser Woche soll diese Seite unter anderem auch Informations- und Treffpunkt für Klettern und Buildering in Mainz und Wiesbaden sein. Neben diversen Informationen und Medienmaterial soll hier die Möglichkeit zur Diskussion und Meinungsäußerung für alle die etwas dazu zu sagen haben gegeben werden. Schaut's eich an und nutzt das Forum. Es ist nicht umsonst da!!

27.11.2006 Newsletter

An alle interessierten zukünftigen Newsletter empfänger, bitte denkt daran eure Email Adresse zu bestätigen (ihr bekommt hierzu eine entsprechende Email) ansonsten steht ihr nicht auf der Empfängerliste....Gruß Euer nils

 

21.11.2006 Gästebuch

 

Moin, das Gästebuch ist da......außerdem ist Donnerstag 23.11. Hallenzeit, lets get filigree!!!!

(Meinewenigkeit versucht den Vortrag zu känzeln und auch zu erscheinen)

26.10.06

 

Jaja, weiß nicht wie, habe es aber geschafft im ganzen Stress auch noch ein bischen an der Site zu basteln...schaut in die Galerie und meldet Euch bei mir wenn es das nächste Mal nach Sonntag wieder in die Halle geht, reinhauen!!

Morgenbachtal!

 

Moin, abgeacht ist abgemacht! "Morgenbachtal die Zweite" ruft Donnerstag Morgen bis Freitag Nachmittag (19.10-20.10) gehts wieder an den Fells der Plan ist den frostigen Temperaturen in Hängematten standzuhalten!!! Nils hat noch eine Zweithängematte anzubieten, Andre bemüht sich um den Tourbus.....lets go climbing...

 

Herkules Online...

 

Ein Liebes Hallo an die Runde, es gibt uns wieder mit neuem Gesicht an neuer Stelle. Diese Seite wartet auf Neue Taten, Touren, Bilder, Berichte.... von Euch! Seit gegrüßt....